......wir sind jetzt volljährig !
Home, sweet Home (Startseite)
Spenden
Wir über uns
Geschichte
Unsere Unterstützung
Ihre Unterstützung
Lachen
Wissenschaft vom Lachen
Wann denn ?
Dankeschön
Kontakt
workshops
Bilder
Film ab !
Künstler mieten

Langsamer laden mit Musik
Schneller laden ohne Musik

 


Wir über uns













  Seit Juli 2000 besuchen unsere Hieroniemuß' Doctor-Clowns einmal pro Woche unterschiedliche Kliniken von Friedrichshafen bis Ulm hinauf, um Clown-Visiten zu machen und um aus Klinik-Alltag einen Klinik-Clowntag zu machen.
Wir verfügen dabei über mehrere Clown-Teams, die in den auch fachlich verschiedenen Krankenhäusern zum Einsatz kommen.

Unser Selbstverständnis ist es dabei, den Wunsch des Patienten und der Begleitpersonen immer berücksichtigen zu wollen. Also, wenn z.B .kein Besuch erwünscht ist, findet auch keiner statt. Dabei sind wir nicht "ehrenkäsig" und respektieren auch Leute, die möglicherweise Clowns einfach nicht mögen.

 

 
Hieroniemuss' Doctor-Clowns e.V. sucht neue Talente.
   

 

 

 

 

 

 

Es gibt Momente, wo unser Co-Clown der besser passende Besucher ist, dann geht der eben alleine ins Zimmer und man wartet aufeinander im Gang. Manchmal ist man selbst der Richtige für genau den und den Patienten oder genau diese Patientin. Und manches Mal sind wir der Meinung, unser Publikum schätzt sich selber falsch ein und es wäre gut, wenn es uns versuchen ließe, einen Besuch zu machen, obwohl es "dem Kind gerade ganz schlecht geht"...........denn unsere Logik zielt darauf ab, gerade denjenigen etwas zu bringen, denen es aktuell garnicht gut geht......genau deswegen kommen wir ja ins Klinikum.

   
   

Meist treffen wir bei unseren Auftritten aber andere, die mit uns Quatsch, Tratsch, Blödeleien und Spiele abziehen und in Rollen schlüpfen. Mal leise, mal lautstark..........und manchmal auch melancholisch.
Der Spaß mit den sowieso schon Gutgelaunten ist auch nicht zu verachten, aber das Sahne-Häubchen besteht daraus, jemand Schlechtgelaunten oder Schmerzgeplagten zum Lächeln zu bewegen. Deswegen hier ein Zuruf an unser bevorstehendes Publikum: "Laßt uns erstmal rein.............rausschmeißen dürft ihr uns dann jederzeit und immer, in jedem Augenblick ! Versprochen."